»Hurra de ausre«

Die Narrenzunft Großengstingen hat sich die Pflege des Brauchtums und die Wahrung und Gestaltung der Großengstinger Fasnet zur Aufgabe gemacht. Die Narrenzunft Großengstingen e.V. wurde 1986 gegründet und ist seit dem Jahr 2000 Mitglied in der VFON - Vereinigung Freier Oberschwäbischer Narrenzünfte e. V. 

Vereinigung Freier Oberschwäbischer Narrenzünfte e.V.

Die Heimat der Narrenzunft Großengstingen e.V. befindet sich auf der Schwäbischen Alb, in der Gemeinde Engstingen (Landkreis Reutlingen), etwa 16 km südlich von Reutlingen an der B 312/ B 313.

Unsere Maskengruppen Hurgele, Gosgarda Käther und Schlossgassa Raiber sind nicht nur an unserem eigenen großen Fasnets-Umzug am Fasnetssamstag unterwegs, sondern sind auch bei den Umzügen und Veranstaltungen in Nah und Fern gern gesehene Gäste.

Unsere Tanzgarden, die Lombakabell und die Albra-Gugga sorgen immer für eine gute Show, sei es bei Preistanz-Veranstaltungen, beim Engstinger Bürgerball, beim Engstinger Lombaball oder bei Guggatreffen.

Aktuelles

Narrenfahrplan 2020

Unser neuer Narrenfahrplan steht zum Download bereit:

Narrenfahrplan Ausgabe 8 (PDF)

Weiterlesen …

Arbeitsdienste und Fahrbändelverkauf für 2020

 

Fahrbändelverkäufe 2019:

Mittwoch, 11.12. und Donnerstag 19.12, jeweils ab 19.00 Uhr in der Narrenstube.

 

Um die Arbeitseinteilung zu vereinfachen, werden wir für 2020 einen neuen Service zur Bestätigung von Arbeitsdiensten aus dem Vorjahr zur Verfügung stellen:

1. Liste mit Arbeitsdienste wird im Internet mit Nummern je Dienst veröffentlicht, siehe weiter unten auf der Seite zum download.

2. Jedes Mitglied kann auf einer neu eingerichteten E-Mailadresse über unsere Homepage, mit vordefinierten Formular, seine Dienste aus dem Vorjahr bestätigen

3. Es müssen in Summe 12 Stunden gemeldet werden

4. Für Rückmeldungen über das Formular gibt es nur zwei vorgefertigte Rückantworten vom Verein:
a) Geht klar, Dienste passen. Das Mitglied kommt auf eine „Whitelist“ und kann direkt die Fahrbändel + Laufbändel abholen. Mitglied muss nicht mehr zum Arbeitsdienst unten in der Narrenstube erscheinen, sondern geht direkt nach oben, egal an welchem der beiden Fahrbändelverkäufe.
ODER:
b) Arbeitsdienste so nicht transparent, bitte Arbeitsdienste am Fahrbändelverkauf einteilen lassen

5. Pro E-Mail/Formular nur eine Person nennbar

6. Nur über dieses Formular möglich

7. Voranmeldung max 5 Tage (06.12.2019) vor dem 1ten Fahrbändelverkauf.

 

Formular für die Bestätigung von Arbeitsdiensten aus dem Vorjahr:

-> Die Rückmeldephase ist leider vorbei. 

 

Liste Arbeitsaufgaben:

Weiterlesen …