»Hurra de ausre«

Die Narrenzunft Großengstingen hat sich die Pflege des Brauchtums und die Wahrung und Gestaltung der Großengstinger Fasnet zur Aufgabe gemacht. Die Narrenzunft Großengstingen e.V. wurde 1986 gegründet und ist seit dem Jahr 2000 Mitglied in der VFON - Vereinigung Freier Oberschwäbischer Narrenzünfte e. V. 

Vereinigung Freier Oberschwäbischer Narrenzünfte e.V.

Die Heimat der Narrenzunft Großengstingen e.V. befindet sich auf der Schwäbischen Alb, in der Gemeinde Engstingen (Landkreis Reutlingen), etwa 16 km südlich von Reutlingen an der B 312/ B 313.

Unsere Maskengruppen Hurgele, Gosgarda Käther und Schlossgassa Raiber sind nicht nur an unserem eigenen großen Fasnets-Umzug am Fasnetssamstag unterwegs, sondern sind auch bei den Umzügen und Veranstaltungen in Nah und Fern gern gesehene Gäste.

Unsere Tanzgarden, die Lombakabell und die Albra-Gugga sorgen immer für eine gute Show, sei es bei Preistanz-Veranstaltungen, beim Engstinger Bürgerball, beim Engstinger Lombaball oder bei Guggatreffen.

Aktuelles

Spende für die Vereine im Ahrtal

Bei unserer Spendenaktion sind 7000 Euro eingesammelt worden.

Nochmals herzlichen Dank an alle Spender !!

Die Narrenzunft Großengstingen hat den Betrag auf 11.111,11 Euro aufgerundet

Wir freuen uns, diese tolle Summe übergeben zu können !

Und natürlich planen wir einen Besuch im Ahrtal mit Musik zum Weinfest 2022 !

Weiteres folgt.

 

Maskenwart gesucht

Wir suchen für das wichtige Amt des Maskenwarts, eine oder zwei Personen.

Die Aufgabe umfasst die Häsverwaltung, Häsbörse, und Organisation zur Anfertigung

neuer Häs. Das Thema Kinderhäsausgabe konnten wir bereits in gute Hände geben

Wer uns hier unterstützen möchte, oder sich informieren möchte, meldet sich bitte beim

ersten Vorstand, oder beim Hästrägerausschuss.