»Hurra de ausre«

Die Narrenzunft Großengstingen hat sich die Pflege des Brauchtums und die Wahrung und Gestaltung der Großengstinger Fasnet zur Aufgabe gemacht. Die Narrenzunft Großengstingen e.V. wurde 1986 gegründet und ist seit dem Jahr 2000 Mitglied in der VFON - Vereinigung Freier Oberschwäbischer Narrenzünfte e. V. 

Vereinigung Freier Oberschwäbischer Narrenzünfte e.V.

Die Heimat der Narrenzunft Großengstingen e.V. befindet sich auf der Schwäbischen Alb, in der Gemeinde Engstingen (Landkreis Reutlingen), etwa 16 km südlich von Reutlingen an der B 312/ B 313.

Unsere Maskengruppen Hurgele, Gosgarda Käther und Schlossgassa Raiber sind nicht nur an unserem eigenen großen Fasnets-Umzug am Fasnetssamstag unterwegs, sondern sind auch bei den Umzügen und Veranstaltungen in Nah und Fern gern gesehene Gäste.

Unsere Tanzgarden, die Lombakabell und die Albra-Gugga sorgen immer für eine gute Show, sei es bei Preistanz-Veranstaltungen, beim Engstinger Bürgerball, beim Engstinger Lombaball oder bei Guggatreffen.

Aktuelles

Amtsblattinfos 20.11.2014

Narrenzunft Großengstingen e.V.

Der Narrenverein verkauft folgende Häs.
1 Hurgele Gr. XL und 1 Hurgele Gr. XXL
Bei Interesse Bitte melden unter 
uwe-flad@t-online.de od. unter der Tel. Nr. 07129 - 7050

Kinderhäsausgabe

Die Ausgabe der Kinderhäs findet an folgenden Terminen in der Narrenstube statt:

Dienstag, 18.11.14 von 14.30 Uhr-16.00 Uhr und

Donnerstag, 20.11.14 von 19.00 Uhr-20.30 Uhr.

 

Fahrbändelverkauf

Am 11.12.14 und 15.12.14 finden in der Narrenstube ab 19.30 Uhr die Fahrbändelverkäufe  statt.

Es wird keine weiteren Termine geben!!!!! Wir müssen aufgrund des knappen Buskontigents dieses Jahr frühzeitig die Busse genau in der Anzahl reservieren

 

Unterstützung gesucht !!!  -  Stricken / Häkeln / Nähen !!!

Unsere Garden haben in diesem Jahr wieder regen Zuwachs bekommen, was uns alle natürlich sehr freut. Damit die kleinen Mädels auch richtig ausgerüstet sind, müssen wir wieder Häs, Mützen und Stulpen nachfertigen.

Wer kann uns helfen ??? – Wer hat Lust und Zeit uns bei häkeln der Mützen oder stricken der Stulpen unter die Arme zu greifen ???

Bitte meldet Euch doch unter Tel. 07129/92860-40 oder mail an heikehummel3@hotmail.com.

Freue mich auf tatkräftige Unterstützung und danke Euch schon mal im Voraus – Eure Heike Hummel

Weiterlesen …

Wichtige Information für unsere Mitglieder / Bitte beachten !!!

Zur Bewältigung des immer größer werdenden Aufwands bei der Durchführung unserer Veranstaltungen bitten wir um Beachtung der nachfolgenden Neuerung: 

Ab sofort wird der „Laufbändel“ (die Teilnahmeberechtigung eines Hästrägers an Umzügen)

nur unter der Voraussetzung ausgegeben, dass sich das Mitglied beim Fahrbändelverkauf

für Arbeitseinsätze von mindestens 10 Stunden bereit erklärt und sich entsprechend in die

Arbeitslisten einträgt.  Diese Regelung betrifft alle Mitglieder zwischen dem 16ten und 60sten Lebensjahr. 

Eine Übersicht der möglichen Arbeitseinsätze ist unter „Aktuelles“ eingestellt, es gibt Arbeitseinsätze im kompletten Jahr zur Auswahl.

Wichtig: Ohne einen Laufbändel ist eine Teilnahme an Umzügen nicht möglich!

Die Regelungen der Bonuskarte sind davon unberührt.

Bei unserer Hauptversammlung am 11.11.2014 wurde diese Änderung von unseren Mitgliedern mit großer Mehrheit beschlossen.

Weiterlesen …

Vereinsvorständesitzung 09.12.14 19.30 Uhr

Hallo,

wir laden alle Vereinsvorstände und Verantwortliche ein, welche am Umzug einen Stand bewirten

Termin: 09.12.14, 19.30 Uhr im Narrenstüble

Weiterlesen …

Fahrbändelverkäufe 11.12. und 15.12.2014 19.30 Uhr

Fahrbändelverkäufe  11.12. und 15.12.2014

Achtung ! es wird nur zwei Fahrbändelverkäufe geben !!!

Warum bereits im Dezember ?- Die Buskapazitäten werden immer enger, es fahren immer weniger Busunternehmen, deshalb müssen wir unserem Bewährten Partner die Zahlen sehr früh melden.

Bitte als unbedingt beachten !! Der Narrenfahrplan wird am 11.11.14 veröffentlicht !

Weiterlesen …

Arbeitsaufgaben für das Jahr 2015

Anbei seht Ihr die möglichen Arbeitseinsätze, welche wir vor/in und nach der Fasnet belegen müssen.

Bitte untersützt uns und mach Euch im Vorfeld vor dem Fahrbändelverkauf Gedanken dazu.
Der Verein, der Zunftrat ist auf Eure Hilfe angewiesen.

Details seht Ihr in der PDF-Datei.

Weiterlesen …